Gemeinsam durften wir 2021 zwei Wochen im Ferienlager in Tulfes in Tirol die “Verrückte Jahresuhr” erleben.

40 Teilnehmende starteten ins 43. Ferienlager

Das Ferienlager fand in diesem Jahr vom 01.08. – 14.08.2021 bereits zum 43. Mal in der Seelsorgeeinheit statt. Aufgrund der Beschränkungen durch die Pandemie starten wir mit reduzierter Teilnehmerzahl von 40 Kindern und Jugendlichen, elf Betreuer:innen und dem Küchenteam nach Österreich. Unser Motto – die “Verrückte Jahresuhr” – sorgte für tolle Aktionen und witzige Momente im diesjährigen Ferienlager.

Programm unter dem Motto die “Verrückte Jahresuhr”

Die Jahresuhr führte uns in 14 Tagen einmal durch das ganze Jahr. Allerdings spielte die Uhr verrückt. Jeden morgen war die Überraschung groß, denn die Uhr sprang wild durch das Jahr und brachte uns täglich in eine ganz neue Jahreszeit.

Wir sagen Danke! 

Nun bleibt uns nur noch Danke zu sagen und uns bis zum nächsten Jahr zu verabschieden. Danke…

  • … an euch, ihr tollen Lagerkids. Ihr habt uns immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert und diese zwei Wochen einfach unvergesslich gemacht.
  • … an jeden einzelnen Leiter und jede einzelne Leiterin, die ihr Bestes gegeben haben und an das gesamte Team, dass wir zusammen so gut funktioniert haben.
  • … an unser Küchenteam, die uns jeden Tag aufs Neue mit ihrem tollen Essen umgehauen haben und stets den Tee aufgefüllt haben.
  • … an euch Eltern. Für euer Vertrauen und dafür, dass ihr eure Kids trotz der besonderen Umstände mit ins Lager geschickt habt.
  • … an das Haus Gufl, indem wir uns schnell wohl gefühlt haben und immer gut aufgehoben waren.

Danke für diese unglaublich schöne, aufregende, abenteuerliche und unvergessliche Lagerzeit.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr 😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.